»Let's get CRAZY«


Am I supposed 2 be happy?

Könnt ihr euch das VORSTELLEN?

Mayara hat mich grad tatsächlich gefragt, ob ich Drogen genommen hätte!
Antwort: Nein! Auch wenn ich manchmal ein bisschen aufgedreht und durchaus auch – komisch – rüberkomme,… ich nehme keine Drogen.

Außer man nennt es Droge, wenn ich die Gewissheit habe, dass ich nach Juni fahre, wann ich nach Juni fahre und überhaupt <3 – Wahrscheinlich ist das sogar der Erzeuger meiner guten Laune ! HACH – ich freu mich so *kicher* das wird bestimmt die geilste Woche seit – seit letztes Jahr Dezember. Auch wenn es keine ganze Woche ist, es wird T.O.L.L Und deshalb sing ich auch schon die ganze Zeit blöd rum, obwohl ich eigentlich krank bin. Ja, bin ich: Ich hab Hals- und Kopf- und Ohrenschmerzen und – na einfach ne richtig blöde Grippe! Aber das stört mich überhaupt nicht im Moment, weil Mayara grad da ist (gut, die ist grad Haare Waschen aber was solls) und weil ich bald zu Juni fahre und überhaupt -> Das Leben ist schön.

Schon seit gestern (ui, was eine lange Zeit) hab ich nämlich voll den Flash. Ich glaub es war, weil die Sonne geschienen hat und ich einfach dran gedacht hab, dass ich bald nach Juni fahre. Nein, das ist nicht das einzige. Ich hab hab auch Musik wiedergefunden, die ich schon ewig nich mehr gehört hab. Ich war nämlich mal wieder auf meinem Imeem. Und jeder der sich fragt was das ist… eine kurze Erklärung: Ich weiß nicht, was man alles drauf machen kann aber ich hab da Musik gehört. Also praktisch im Internet ein Page wo man sich seine Playliste erstellen kann mit Songs die man ja sonst nicht hat… Was sehr toll und überaus praktisch ist.
Und da war ich mal wieder drauf weil ich eigentlich – naja ich bin durch Zufall drübergestolpert und es war toll weil die ganze Musik die ich da gehört hab – hab ich schon wieder vergessen und sie ist TOLL *tihi*. Ja auf jeden Fall höre ich die ganzen Lieder jetzt in You-Tube. Das Problem an Imeem ist nämlich, das die Lieder mittlerweile alle nur noch 30 Sekunden lang angespielt werden – keine Ahnung warum aber sie dürfen nich ganz laufen und deshalb kann man über Imeem keine Musik mehr hören. Tja, es lebe U-Tube.

Und weil ich ja grade Musik höre und Juni-Vorfreude hab und die Sonne geschienen hat hab ich voll den ‚Ich will Sommer’ – Flash. So ein komisches Gefühl im Bauch einfach, das total toll ist und das ich früher ganz oft hatte – oft auch wegen RPGs. Und das hatte ich bei RPGs schon ewig nicht mehr. Und letztens guck ich auf ein Ava (Anzeigebild von jemandem) – und ich krieg das wieder obwohl ich mit der Person praktisch gar nichts zu tun hab. Es war einfach… Blubb – DA! Und das war total cool und das könnt ich echt öfter haben!

Ach ja, im Übrigen weiß ich, dass ich ewig nicht geschrieben hab, aber ich hatte ziemlich viel um die Ohren und zwischendurch noch drei Wochen Sozialpraktikum (sehr toll übrigens – jeder sollte ins Sozialwerk gehen und da Arbeiten: Die Leute sind toll, die Bewohner sind toll und es ist echt interessant -> Ach ja, die Arbeiten übrigens mit Suchtkranken – da wo ich war zumindest) Und deshalb schreib ich halt erst jetzt – aber ich schreib ja eh nur wenn ich Lust hab.


Im Moment geht es mir also ziemlich gut. Heute, und gestern, und ja. Obwohl ich krank bin – das is ja nur körperlich, aber so vom Glücklich-Gefühl her geht’s mir super! Und damit möchte ich geschickt auf Caros Frage überleiten. Weil die Gästebuch-Fragen möchte ich ja nicht unbeantwortet lassen.
Also liebe Caro. Wie du siehst, ich schreibe auch, wenn es mir gut geht, aber seltener, weil ich dann mit gut-drauf-sein beschäftigt bin. (; . Im Übrigen gibt es auch Tage an denen es mir gut geht (wäre ja auch unnormal wenn nicht). Aber im Allgemeinen bin ich glaub ich schon ein eher … ich mag es nicht depressiv nennen *lach* aber das passt ganz gut… also ich bin ein zur Depressivität neigender Mensch. (Nachdem wir den Ausdruck noch mal auf uns wirken lassen – er ist nämlich geil xD… weiter im Text)
Hierbei möchte ich aber auf ein einziges Zitat aufbauen:
„Everybody wants to be happy.“
„Depressives don't. They want to be unhappy to confirm they're depressed. If they were happy they couldn't be depressed anymore. They'd have to go out into the world and live. Which can be depressing.“

Also ich bin nicht wirklich depressiv, aber wenn ich Happy wäre müsste ich raus und müsste was tun und mit euch weggehen und ich wäre glücklich und den ganzen Tag so, dass alle denken würden ich wäre auf Drogen. So bin ich aber nun mal nicht und im Allgemeinen suche ich unterbewusst immer nach Gründen, warum es mir nicht gut geht. Das soll jetzt kein Aufruf sein, mich ändern zu wollen (ich bitte darum, lasst mich bloß so wie ich bin) – ich bin nur einfach sehr darauf bedacht immer zu schauen, dass es mir bloß nicht gut geht. Warum ich das mache weiß ich nicht – wahrscheinlich liegt’s an meinem kleinen Selbstbewusstsein… Blöde Anspielungen darauf verschlimmern das ganze aber meist noch…
Zitat Vera: was ist eig mit karneval von wegen rausgehen sich trauen selbstbewusster werden :-P || keine lust was muss frau machen um slenstbewusster zu werden`???? -- RAUSGEHEN donnerstag campus?!
Anmerkung: Ich war danach ziemlich schlecht drauf und hab mich mies gefühlt (Veralein das muss dir nicht leid tun, das konntest du ja nicht riechen – aber so was bringts nich dadurch kriech ich meist nur noch tiefer in mein Schneckenhaus und bin sauer) – jah also… ich war jedenfalls ziemlich schlecht drauf und eine Frage hab ich dann doch: Was hat
Karneval mit Selbstbewusster werden zu tun?
In meinen Augen jedenfalls nicht besonders viel – und wisst ihr warum? Ganz einfach: Für Karneval wurde die falsche Fröhlichkeit erfunden. Es gibt nichts Schlimmeres als Karneval und nein ihr bekommt mich nicht da hin…

[Mal kurz weg vom Thema: DIE REGT MICH SO AUF! Wie kann man denn grade aufgestanden sein und schon SO schlechte Laune verbreiten? ‚Man muss auch was für seine Gesundheit tun’ ‚Du gehst Montag in die Schule und die ganze Restliche Woche auch, egal ob du Fiber hast und so nen Hals’ ‚Morgen wir das Bad und dein Zimmer geputzt’ – Das schafft nur Mama: Aufstehen und schlechte Laune verbreiten – ey das musste erstmal schaffen. Ja, ich geh in die Schule – hack nich drauf rum – ja ich weiß das man was für seine Gesundheit tun muss – früher sind die Menschen auch ohne Medikamente wieder Gesund geworden, und wenn nicht dann sind se gestorben: Auch ne nette Alternative aus mir wird ja eh nichts *kopf auf tischplatte hau* So eine dumme Kuh. Nein, andere Mütter sind vielleicht neugieriger oder übervorsichtig aber meine schafft es mit einem Satz dir den ganzen Tag zu versauen… wer will tauschen? - Und das guten Morgen bleibt natürlich auch aus – ja DANKE… -.- Ey so eine Dumme Kuh ich weiß selbst das ich nich auf mich aufpassen kann und ja ich weiß, dass ich das Bad nich putze und die Spülmaschine nich ausräume und nur durchschnittliche Noten hab und dass ich auch sonst nicht besonders gut in irgendwas bin aber muss sie mir das auch noch so sagen? Kann sie mir nicht einfach eine Knallen? Das wäre bestimmt weniger schmerzhaft – und heulen würd ich so auch! Du hast es geschafft.. bravo Mama, kriegst n Preis.]

Wobei wir schon wieder beim Anfangsthema sind. Gib mir einen Grund und ich mach mich total runter. Natürlich denkt Mama nicht, dass aus mir nichts wird und sie sieht das mit den Noten bestimmt nicht so, aber ich und ja… ach da fällt mir was ein…



Paramore | When it rains



And when it rains
On this side of town it touches everything
Just say it again and mean it
We don't miss a thing
You made yourself a bed
At the bottom of the blackest hole (blackest hole)
And convinced yourself that
It's not the reason you don't see the sun anymore

...

And when it rains,
Will you always find an escape?
Just running away,
From all of the ones who love you,
From everything.
You made yourself a bed
At the bottom of the blackest hole (blackest hole)
And you'll sleep 'til May
And you'll say that you don't want to see the sun anymore

...

Take your time.
Take my time.

Take these chances to turn it around. (take your time)
Take these chances, we'll make it somehow
And take these chances to turn it around. (take my...)
Just turn it around.

...

You can take your time, take my time.


Stimmt. Nur hat zu mir noch keiner gesagt, ich darf auch seine Zeit haben um mir zu helfen. Oder – nein das stimmt so nicht, ich bin nur noch nicht so weit, sie anzunehmen. (Danke Juni). Ich bin einfach noch nicht so weit um mir helfen zu lassen… vielleicht später…

Ich hab euch lieb. Viele von euch.
Mara


PS: Ja, ich habe nie behauptet, einfach zu sein, wenn euch das verschreckt, dann lasst mich doch allein, ich war oft genug allein... ich sag nicht, dass es mir nichts macht, aber gewohnt bin ich das allemal.

PPS: Ich hab meine Gallery erneuert x)




16.2.08 18:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de